#WJSAL2015: Das Finale

So Ihr lieben es ist soweit, das Große WinterJackenSewAlong 2015 geht zu Ende und jeder darf zeigen was er tolles genäht hat.  😉

Ich habe mich bewusst für einen Regen-Hunde-raus-geh-Mantel entschieden.

Eigentlich wollte ich euch auch heute die Angebrachten Reflektoren zeigen ich ich ja mit meinem neuen tollen HobbyPlotter kreieren wollte, aber leider hat das aus Mangel an Zeit nicht geklappt. So bald sich das Baustellen Chaos gelegt hat werde ich das aber noch nachholen und auch zeigen.

So sieht das übrigens aus wenn man in einem halbfertigen Haus näht:

IMG_0035

Aber kommen wir zu dem Mantel:

WJSAL2015_Matel1 WJSAL2015_Mantel2

Bei uns war es heute seht stürmisch 😛

WJSAL2015_5

Ich würde NIE wieder Flanell verwenden! Wie man unten sie es zubellt sich alles hoch…

WJSAL2015_Mantel4

Auch wenn es schon toll aussieht und auch wirklich warm hält! Leider ist das garnix für mich  🙁

 

WJSAL2015_Matel3

Und wer gut aufgepasst hat bei der Serie „geschickt eingefädelt“ Ich habe einen Herrn Verschluss gemacht  😆 Aber gut, gibt schlimmeres.

Also noch mal zusammengefasst:

Stoff: Regenbekleidungsstoff und Flanell Futter an den Ärmeln habe ich normales Futter verwendet.
Schnitt: Mantel Johanna von Schnittchen

Anpassungen: Herrenverschluss  😛 und einen Schlaufe zum Aufhängen des Mantels

So dann will ich doch gleich mal schauen wie es bei den anderen Teilnehmern aussieht.

 

 

8 comments

  1. beswingtes Fräulein says:

    Na, da wird Dein Hündchen ja Augen machen 😉 Ich finde den praktischen Helfer sehr schön und auch dass Du Dir die Mühe gemacht hast dafür so ein tolles Teil zu nähen finde ich super – müssen ja nicht immer nur die ‚besonderen‘ Anlässe sein 🙂

  2. frauknopf says:

    So schicke und praktische Hundespaziergehjacken gibt es zu selten! Wie gut, dass du sie dir selber nähen kannst. Das Futter finde ich übrigens sehr schön. Ich merke mir mal den Schnitt, wenn ich auch mal was Praktisches für mich nähen werde!

  3. Karin says:

    Ein Hoch auf den Herrenverschluss. Wir sind doch emanzipiert und fortschrittlich, so eine komische Trennung gibts bei uns gar nicht mehr!! Kannst du das Futter nicht unten abtrennen und offen hängen lassen, dann beult es vielleicht nicht so. Der Mantel ist sehr schön geworden. das Materila ist ja nicht ohne.
    LG Karin

  4. Tinkerkwieny says:

    Toll> jetzt bin ich nah dran auch einen Hunderegenspaziergehmantel zu nähen. Na Herrenverschluss, phhh, wies halt praktischer ist, ne?!! 😉 Solange es keine Raffung auf der falschen Seite ist, zwinker.
    Mal sehen was die am Dienstag mit den Durchforstenhängen zustande bringen.
    LG tinkerkwieny ♥

  5. Christine says:

    Haha, ein Herrenverschluss… Ich glaube, das mit dem Flanell stört mehr. Vermutlich würde ein glatter Futtermantel obendrauf helfen und warm wäre es trotzdem, wenn der Flanell bleiben darf?

Hinterlasse eine Antwort :)