Hoodie Florian

Gestern kam mein Mann zu mir uns wollte einen neuen Hoodie.

Allerdings nicht den Miro Schnitt sondern mal etwas neues.
Also durfte ich mich auf die Suche machen. Gefunden habe ich dann unter anderem den Hoodie Florian von den Rockerbuben.

Die Schnürung am Hals hatte Ihn gleich begeistert, also wurde der Schnitt gekauft, gedruckt, verklebt, ausgeschnitten und auf den Stoff übertragen.

Auch die Farbwahl war schnell getroffen. Grau und schwarz sollte er werden.
Gut, ich hatte auch nur diese beiden + Bordeauxrot und hellbraun zur Auswahl 😆

Was mich beim Abmessen etwas stutzig gemacht hatte waren die größen. Beim Brustumfang von 92cm sollte man M verwenden bei 100 L. Mein Mann lag bei 95cm, der Bauch und Arm Umfang lag aber definitiv bei L.

Auch der Zuschnitt sah für mich zu groß aus. Und am Ende sollte ich recht behalten. M hätte locker gereicht. Aber Man(n) meckert ja nicht, er mag es eh gemütlich 🙂

Der Schnitt an sich ist gut erklärt und die Anleitung besteht auch aus vielen Bildern.
Somit war das nähen kein Problem.

Die Schnürung am Halsteil der Kapuze erinnert mich irgendwie leicht an das Mittelalter ich kann mir da nicht helfen  😛  Aber ihm gefällt es und das ist die Hauptsache!

Hoodie_Florian Hoodie_Florian Hoodie_Florian Hoodie_Florian Hoodie_Florian

Stoff: Sewatstoff grau und schwarz
Sonstiges: Bündchengarn von Hoooked
Schnittmuster: Hoodie Florian von den Rockerbuben

Würde ich ihn nochmal nähen?: Ja allerdings 1-2 Nummern kleiner 🙂

Und heute das erstemal bei FürSöhneundKerle 

2 comments

Hinterlasse eine Antwort :)