Das kostenlose Leinenkleid

Beim Nähbloggertreffen in Stuttgart konnte ich am Tauschtisch einen schönen Leinenstoff von der lieben Dana ergattern und ein Schnittmuster für ein Leinenkleid von der Pattern Company. (Wer hat den eigentlich zum Tausch angeboten??)

Somit habe ich weder Geld für den Stoff noch für das Schnittmuster investieren müssen 😀 Deshalb dieser Titel.

Von Anfang an war der Stoff für mich perfekt für dieses Kleid. Leider meinte der Schnitt er brauche 2,10 m …. ich hatte aber nur 1,80 m …

Leinenkleid - 2 (1)

Also wurde geschoben was das Zeug hält um alles auf diesen Stoff zu bekommen:

Leinenkleid - 1 (1)

Und viel übrig geblieben ist auch nicht

Leinenkleid - 3 (1)

Die Anleitung von der Pattern Company war sehr mager. Es wird grob erklärt was gemacht werden muss aber nicht wie. Also nichts für Anfänger!
Ich habe mich für die Variante mit zweiseitigem Godet entschieden. Die Idee mit einer fand ich unsymmetrisch und sowas geht bei mir garnicht 😀

Aufgrund des Stoffes und der Anleitung mussten vorher alle Teile versäumter werden … Alle …. das hat gefühlt EWIG gedauert und war sehr unbefriedigend …. 3 Stunden nur versäubern und dann hat man kein Kleid sondern immer noch doofe einzelne Teile.

War ich froh als ich fertig war! Dann ging eigentlich alles ganz schnell. Ich glaube ich hab nur 4 Stunden gebraucht.

Leinenkleid - 4 (1)

Dann durfte das Kleid erstmal ein paar Tage aushängen. Dann erst wurden die Nähte nochmal sauber gebügelt und der Saum gesteckt und anschließend von Hand dran genäht… ebenfalls doof …. dauert auch ewig … aber passt zu diesem Kleid sehr gut, da sähe eine Maschinennaht doof aus.

Leinenkleid - 3

Hier nochmal der Abnäher mit Godet

Leinenkleid - 1

Am Sonntag wurde das Kleidchen dann zum erste mal ausgeführt  😉

Leinenkleid - 4

Leinenkleid - 6
Leinenkleid - 8

Leinenkleid - 9

Also ich finde das Kleid sehr schön vor allem dank des Leinenstoffes. Es ist ein schönes Sommerkleid geworden das man gerne anzieht. Auch wenn man es gefühlt dauernd Bügeln möchte 😀

 

Stoff: grüner Leinen

Schnitt: Pattern Company 02-759 Kurzarm-Kleid

Änderungen: zweiseitiger Godet

Heute wieder beim MeMadeMittwoch dabei heute geht es hier tierisch zu, schaut doch mal vorbei

19 comments

  1. cutiecakeswelt says:

    Sehr schön geworden. Freu mich, dass dir der Stoff gefällt. Ich mochte das Leinen auch sehr, aber meine Farbe ist es halt nicht. Bei dir ist sie viel besser aufgehoben. Und du hast ein wunderschönes Kleid gezaubert.
    steht dir ausgezeichnet
    LG Dana

  2. malou says:

    Das Kleid würde ich sofort nehmen – ich liebe Leinen, ich liebe Grün und ich liebe Godets (und ich habe gerade ein grünes Leinenkleid mit Godets genäht). Schön, wenn man beim Bloggertreffen so ein Komplettset aufstöbert. Da ist dann gleich noch ’ne schöne Erinnerung mit eingenäht.
    Herzliche Grüße,
    Malou

  3. Miriam says:

    Ich liebe Leinen! Und die Farbe! Da hast du dir was tolles ertauscht.
    Und so als KLeid kommt beides, also Stoff und Farbe super zur Geltung und steht dir hervorragen.
    Viele Grüße Miriam

  4. Prinzenrolle says:

    Dickes Lob fürs Säumen mit der Hand. Das ist wirklich viel edler.
    Die Farbe passt toll zu deiner Haarfarbe – gefällt mir sehr!

Hinterlasse eine Antwort :)