Midsommar-Kleid

Hej allihopa, oder auch Hallo Leute,

am 24.Juni war es wieder soweit: Midsommar.
Das zweitgrößte Fest, neben Weihnachten, bei den Schweden.

Und auch ich als großer Schwedenfan habe Midsommar gefeiert. Aber natürlich nicht in irgend einer Klamotte … neeeeeee
ein Midsommarkleid musste her! Da ich dank des FUSSA Sewalongs mich eh mal an einem Wickelkleid probieren wollte dachte ich an ein einfaches Schnittmuster: von pattydoo das Wickelkleid Sally. Es ist ein sehr einfacher Schnitt inkl. Videoanleitung (also wirklich für alle! machbar).

So ähnlich sollte es aussehen:

Sally_schwedenkleid

 

Der Schnitt ist recht einfach und war schnell zugeschnitten und genäht.
Und wenn das Ergebnis auch noch so gut wird, freut man sich gleich doppelt |o|

IMG_2629

Von Innen sieht das ganze Stück so aus:

2016-06-16 22.05.21

Da der Ausschnitt recht tief ist, muss ich leider etwas drunter tragen. Einfache Tops sind aber nicht so der Hit, weil das Kleid nicht schön fällt sondern sich immer wieder irgendwo am Top festkrallt.

IMG_2642

MIdsommarkleid - 5

MIdsommarkleid - 1

MIdsommarkleid - 2

MIdsommarkleid - 3

MIdsommarkleid - 4

Generell finde ich Wickelkleider schön und werde auch mal nach anderen Schnitten Ausschau halten.

Hat jemand noch eine Idee für „drunter“? Irgendwas luftiges?

Somit sage ich Hej då und schaut auch mal bei den anderen MeMadeMittwoch Teilnehmern vorbei.

Stoff: Jersey Blau und Gelb

Schnitt: Sally von Pattydoo

 

 

 

7 comments

  1. katha
    katha says:

    danke, das Wickelkleid sieht wirklich toll aus und wurde auch schon oft genäht. Das werde ich auf jeden Fall noch nähen!

  2. Siebenschön says:

    Das Kleid ist total schön, ich hoffe, du findest etwas flutschiges zum drunterziehen!

    Ich persönlich mag ja das Rachel Wrap Dress von Maria Denmark sehr gern, es ist ebenfalls einfach zu nähen, hat aber einen sehr zivilen Ausschnitt und sitzt bei mir auch den ganzen Tag über gut. Ich hab allerdings bisher immer einen Jersey mit Elasthananteil verwendet.

    Ich hoffe, du findest deinen Wickelkleidfavoriten, es steht dir nämlich gut.
    Liebe Grüße
    Marlene

  3. Christine says:

    Ich habe ein Ultimate Wrap Dress und einen Schnitt aus einer ottobre zu bieten als Anschauungsmaterial auf meinem Blog… Beim Wrap Dress habe ich eigenmächtig die Ausschnittlinie Bach oben verkleinert, das gibg gut. Ansonsten erinnere ich mich schwach an einen Wickelkleid-Mottotag beim MeMadeMittwoch, da findest Du bestimmt viel Inspration!

  4. ohjaschoen says:

    Die Schwedenfarben stehen dir wirklich richtig gut und passen super zu deiner Haarfarbe! Mit dem aufklaffenden Ausschnitt….ich würde sagen, dass der Wickelausschnitt zu lang ist. Das Vorderteil ist aus einem Teil zugeschnitten, oder? Es wäre auch eine Möglichkeit, es in der Taille zu teilen, dann könntest du das Oberteil besser kürzen/anpassen. Oft funktioniert so ein Wickelteil ohne Abnäher oder Falten auch nicht (außer vielleicht bei sehr dehnbarem Jersey).
    Ich kann das Wickelkleid Vogue 8379 sehr empfehlen (mir wurde es auch im MMM empfohlen auf der Suche nach einem schönen Wickelkleid). Bei den MMM-Damen gibt zahlreiche Beispiele dafür, dass es an vielen Figuren sehr sehr gut aussieht.
    An dem Wickelkleidthema dranzubleiben lohnt sich auf jeden Fall!!
    Liebe Grüße
    Hendrike

Hinterlasse eine Antwort :)