Heather Dress

Nach längerem wurde es mal wieder Zeit ein Kleid zu nähen. Und da ich vor ein paar Monaten gefühlt alle Schnitte von See Over It gekauft hatte stöberte ich durch meine Sammlung und entschied mich für das Heather Dress von Sew Over It

Ein einfacher Schnitt mit TASCHEN!!! (ich liebe Taschen an Kleidern 🙂 )

Den Schnitt habe ich mir Plottern lassen und musste zu meinem Erschrecken feststellen, dass bei repro-online der Versand deutlich gestiegen ist! Von damals 1,95€ auf 5,50 … 🙁 Naja ich habe dann eben mal 10 Schnitte plotten lassen damit es sich auch lohn 😉

Das Nähen ging recht flott. Ein Abend und das gute Stück war fertig. Die Anleitung ist gut geschrieben und man kommt schnell zurecht. Ist ja nun auch keine wirkliche Herausforderung.
Das einzige was ich verpeilt hatte war die Nahtzugabe von 1,5 cm also 5/8… ich hatte zwar meinen Stich eingestellt, bin aber dann auf den Zickzackstich für Stretchstoffe gewechselt und schwups waren es nur noch 1cm … Menno  😕

Und jetzt habe ich festgestellt, dass ich definitiv meine Nadelsammlung erweitern muss: Jersey-Nadeln!!

Wo kauft Ihr denn eure? Online oder im Fachmarkt?

Mit meiner Zwillingsnadel ist nämlich das Ergebnis rausgekommen:

Sieht aus wie ein Morsecode 😀

Mit einer Cover wäre das wohl viel einfacher …. vielleicht irgendwann mal ….

Hier noch mal die vorderen Nähte:

Die Ärmel werde ich aber noch mal kürzen. Lange Ärmel sind irgendwie nichts für mich, fühlt sich komisch an  😀

Schnittmuster:

Materialien:

  • Romanit Jersey in navy– für Größe M/38 brauchst du bei einer Stoffbreite von 140 cm eine Menge von 1,9 m.

Schwierigkeitsstufe:

  • Einfach und schnell

Für mehr Inspiration schaut doch mal bei den anderen fleißigen MeMadeMittwoch Menschen vorbei 🙂

18 comments

  1. lenelein says:

    Wie lustig, ich habe am Montag auch mein Heatherkleid gepostet! Das ist wirklich ein super Schnitt und sehr bequem! Aus Romanit kann ich es mir auch gut vorstellen. Im November dann, wenn ich wieder welchen kaufen darf!

  2. Elsa says:

    Das mit den Ärmeln verstehe ich voll und ganz- geht mir auch immer so. Das Kleid ist wirklich schön geworden.
    Liebe Grüße
    Elsa

  3. bunte kleider says:

    Tolles Kleid. Die technische Zeichnung hat mich nicht so angesprochen, aber an dir sieht es Hammer aus.
    Und toller Hund <3 <3 <3
    LG,
    Claudia

  4. Tanja says:

    Ich lasse auch immer bei preiswertplotten.de drucken, die sind klasse und sehr schnell. Dein Kleid ist richtig schön und im Detail raffiniert. Und dann steht es Dir auch noch sehr gut, also alles prima! LG, Tanja

  5. Katharina says:

    Ein super schönes Kleid!!! Den Anbieter kannte ich noch gar nicht, vielen Dank für den Tip.

    Die Nadeln kaufe ich immer beim Nähpark online. Meine Pfaff mag sowieso nur Schmetz, bei allen anderen stellt sie sich zickig an. Bernina Over und Cover vertragen alles – zum Glück. So mache ich also einmal im halben Jahr eine größere Bestellung weil das deutlich günstiger als bei meinem Händler um die Ecke ist.

    Liebe Grüße
    Katharina

      • Sandra says:

        Gnnn – leider nicht fündig geworden.
        Kennst Du diesen Steppsweat Kelly von Swafing? Den hatten sie im Laden – aber ich habe mich nicht getraut, ihn zu kaufen. Würde wahrscheinlich, zumindest an der Hüfte, zu dick werden…?.
        Ach, ich bestell jetzt erst mal Romanit online. So.
        :*
        Sandra

Hinterlasse eine Antwort :)