DIY Wimpelkette ♡

Wenn wir mal ehrlich sind, ist ja so eine Wimpelkette das einfachste der Welt. Also so nähtechnisch.

Trotzdem möchte ich darüber schreiben 🙂 kann ja auch rein als Inspiration gelten.

Ich finde eine Wimpelkette gehört einfach in so ein Kinderzimmer. Egal ob an der Wand, an einem Schrank oder am Bett, irgendwo muss sie einfach hängen 🙂 Ich  habe mich für das Bett entschieden.

Die Kette soll 120cm lang werden somit habe ich 10 Dreiecke mit einer oberen Kante von 12cm. Den Stoff gab es im Paket bei Buttinette.

Die Dreiecke werden an den langen Seiten recht auf rechts zusammengenäht, gewendet und gebügelt. Die obere offene Seite wird dann einfach in das Schrägband eingefasst.

Und da ich mir noch sicher war ob die Kette für immer am Bett bleibt oder auch mal woanders hin kommt, habe ich noch Druckknöpfe angebracht. Ich Fuchs!

Die Druckknöpfe sind von Prym. Zwar ein bisschen größer als das Band aber das ist mir wurscht.

Und gleich sieht ein Kinderzimmer viel schöner aus ♡ -> Mutterhormone und so 😀

 

Materialien:

Schwierigkeitsstufe:

  • leicht

Heute bei Kiddikram und creadienstag dabei 🙂

 

Hinterlasse eine Antwort :)