DIY

Anleitung für gehäkelte Pulswärmer

Da die gehäkelten Pulswärmer so gut bei euch angekommen sind, gibt es hierzu nun auch eine Anleitung 🙂 Viel Spaß damit! 😉

Vorbereitung:

Wolle: Cotton Mix 80 von Lana Grossa in Schwarz (50% Baumwolle / 50% Acryl)

IMGP4989
Alpacca Wolle von Drops You für den oberen Rand in Dyelot (50% Alpaca/ 40% Wolle/ 10% Linen)

IMGP4993

Häkelnadel: Stärke 5
(ob Metall, Kunststoff oder Bambus bleibt euch überlassen. Nehmt das mit dem Ihr euch am wohlsten fühlt 🙂 )

IMGP5002
Wollnadel: Eine Wollnadel ist eine Nadel mit einer stumpfen Spitze

Grundmuster:
Für den Pulswärmer habe ich ein einfaches Strukturmuster genommen.
Für den oben Rand ein Muschelmuster.

Größe:
Umfang meines Unterarms: 17cm
Länge insgesamt des Pulswärmers: 17cm

Der Anfang

Der Pulswärmer wird nicht in Runden gehäkelt, auch nicht in Vorder- und Rückteil sondern als ein ganzes Rechteck und dann an der Seite zusammengenäht 🙂

Für die obige Größe schlagen wir 28 Luftmaschen an (für das einfache Struckturmuster benötigen wie eine Anzahl die teilbar durch 2 ist).

HG

Für die nächste Rückreihe benötigen wir 3 weitere Luftmaschen und häkeln die erste feste Masche in die 28 Luftmasche. Als nächstes kommt ein Stäbchen und dann wieder eine feste Masche und wieder ein Stäbchen. Immer im Wechsel bis zum Ende der ersten Reihe.

Die Arbeit wird jetzt gewendet (die Arbeit ist unser bis jetzt gehäkeltes Stück)
Es werden wieder 3 Luftmaschen angeschlagen und eine feste Masche gehäkelt.

HG2
Die feste Masche geht übrigends in das Stäbchen das wir in der Vorreihe gehäkelt haben. Ebenso wird das Stäbchen in die feste Masche der Vorreihe gehäkelt. Immer im Wechsel.
IMGP5043

(So sieht die Häkelschrift professionell aus, allerdings habe ich noch kein schönes Programm zum erstellen gefunden also müsst ihr euch erst mal mit meinem Gekritzel zufrieden geben 🙂 )

Das Ende

Nach dem wir 16 cm (oder eure gewünschte Länge erreicht haben) geht es weiter mit dem Muschelmuster.

Wir wenden wieder unsere Arbeit und schlagen 3 Luftmaschen an. Das erste Stäbchen häkeln wir in die erste Masche der Vorreihe, das 2 Stäbchen häkeln wir in die exakt die gleiche Masche und das 3 Stäbchen ebenfalls. Weiter geht es mit 2 festen Maschen gefolgt von 5 Stäbchen (alle in eine Masche).

IMGP5044

Das Zusammennähen

Wird hier in diesem Video eigentlich gut erklärt:

Und wenn Ihr alles richtig gemacht habt, solltet Ihr so tolle Pulswärmer bekommen:

Bildschirmfoto 2014-10-05 um 19.03.49

Also viel Spaß dabei!

Falls Ihr noch auf der Suche nach einem guten Häkelbuch seit kann ich euch dieses hier empfehlen:
Bildschirmfoto 2014-10-05 um 19.15.24

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: