Baby,  DIY,  Nähen

Stoffwindeln selber nähen

Seit Luke 2 1/2 Monate alt ist Wickel ich ihn mit Stoffwindeln. Das hat verschiedene Gründe unter anderem sind die ollen Wegwerfwindeln immer ausgelaufen :-/

Und wie es dann so ist in der „Stoffwindelszene“ habe ich mitbekommen, dass man die guten Teile auch durchaus selber nähen kann.
Passend dazu hat die liebe Nicole von Liebe Windel Probenäher für PUL Stoffwindeln gesucht.

Wenn ich euch fragt was PUL ist: Polyester mit Polyurethanbeschichtung
Der Stoff ist atmungsaktiv und lässt keine Nässe durch.

So viel dazu.

Das Ebook ist sehr gut aufgebaut und für Anfänger bestens geeignet. Alle Materialangaben und viele Infos findet Ihr bereits hier


Die Stoffwindel ist schnell zugeschnitten und auch schnell genäht. Ich musste mir aber extra noch ein Teflon Füsschen besorgen lassen (mein Mann war extra für mich in einem Nähladen ♥) damit ich den PUL Stoff nicht beschädige.

Ich habe mich für die Onesize entschieden die von 7-16kg geht.

Bei uns wird die Stoffwindel klassisch mit Einlagen wie Mulltücher oder Frottee gefüllt. Die obere Lasche am Bauch kann man entweder zum einstecken der Einlagen nutzen oder als doppelten Auslaufschutz. Dann legt man die Einalge hinten rein und vorne nur drauf.

Angezogen sitzt sie sehr gut und mittlerweile auch besser als auf dem Foto, aber das ist ha auch ein paar Monate her 😉

Die Beinbündchen schließen schön ab.

♥Typischer Stoffwindelpo ♥

Bis jetzt hatte ich noch nicht so viel Zeit, aber ich werde noch 2 Onesize Windeln nähen. Einmal mit Druckknöpfen und einmal mit Klett.

Es gibt aber auch noch andere Stoffwindeln und zwar aus Wolle. Ja genau. Schöne Merino Wolle, aber jetzt nicht gestrickt sondern genäht.

Und wie es der Zufall so wollte hat Nicole wieder zu einem Probenäher eingeladen für Wollwindeln!

Für Wollwindeln verwendet man innen Merino Strick(oder andere Wollstoffe die gefettet werden können) und außen Jersey oder Webware.

Meinen Merino Strick habe ich bei sausekinder bestellt.

Als Außenstoff habe ich jedensmal Jersey verwendet da ich keinen schönen Webstoff habe der gepasst hätte.

Anders als bei den PUL Stoffwindeln war ich total aufgeregt. Ich mag es sehr gerne mit Woll-Stoffwindeln zu wickeln habe mir aber das nähen sehr kompliziert vorgestellt. Aber dank dem Probenähen kann ich euch sagen: Alles easy-peasy!!

Hier seht ihr eine Onesize mit Druckknöpfen und in der Mitte eine doppelte Lage der Merinowolle. So lassen sich Zuschnittreste sehr gut verarbeiten.

Insgesamt sind drei Wollwindeln entstanden. Zwei Onesize und eine Mini die bis 9kg geht. Es gibt in dem Ebook noch eine tolle Variante mit Knopflochgummis an den Beinen, dann braucht man vorne in der Mitte keine Druckknöpfe mehr. Leider habe ich auf die Schnelle nicht das richtige Material gefunden.

Ich habe bei dem Probenäher viel dazu gelernt und auch ein wenig die Angst verloren mit den Woll-Stoffwindeln zu wickeln.

 

Bei den Beinbündchen ist wichtig, dass der Wollstoff noch etwas raus geht. Damit wird verhindert, dass der Jerseystoff Feuchtigkeit zieht. Das würde auch erklären warum manchmal die Wollwindeln bei mir an der Seite ausgelaufen sind. Darauf habe ich nämlich nie geachtet  🙄

Auf meiner Geburtstagswunschliste steht schon eine Snap Presse. Von Hand macht es nämlich keinen Spaß!

Und wie geil ist denn bitte diese Starwars Windel????

Tja und wenn selbst der Mann die Teile gerne ans Kind legt hat Frau doch alles richtig gemacht oder? Also ich werde mir jetzt noch 2-3 nähen und auch ein paar aus fester Webware um mal zu sehen wie es am Kind liegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: