Stricken

Retro Rib Shawl

Instagram ist manchmal wie die Pest genau wie Pinterest. Tausend schöne Dinge und viel zu wenig Zeit um sie alle umzusetzen.

Dana hatte den Retro Gib Shawn vorgestellt, eine neue Anleitung von the knittig me und ich fand ihn so schön, dass ich ihn umbedingt auch stricken wollte. Aber erstmal musste neue Wolle her.
Zum Glück habe ich letztes Jahr auf einem Wollfest schöne Wolle von Silkes Wollfactory erstanden.

Am Anfang konnte ich mir garnicht vorstellen, dass der Schal so aussehen wird wie er soll. Aber Dana hat mir Mut zugesprochen: Einfach weiter stricken, das wird!
Also gut…

Am Anfang musste ich mich wirklich auf die Anleitung konzentrieren da das Muster sehr „anders“ ist.
Aber nach und nach ging das Muster schön flott von den Nadeln.

Bis ich irgendwann gemerkt habe, dass ich irgendwo einen Fehler gemacht habe…

Somit musste ich mehr als die Hälfte wieder aufziehen ….. :-/
Aber sieht ja blöd aus so mit Fehlern.
Da der Schal von oben nach unten gestrickt wird braucht man eben mit zunehmender Größe zunehmend mehr Zeit.
Beim Abketten habe ich tatsächlich 2 Stunden gebraucht!!!! Dafür ging das Faden vernähen sehr schnell und sooo viele Fäden waren es auch garnicht.

Dann wurde das gute Stück gewaschen und getrocknet. Die Wolle ist immer noch herrlich weich und angenehm zu tragen.

Ich war mir am Anfang nicht sicher mit dem Farben, aber ich glaube das lag daran, dass ich ihn im Sommer gestrickt habe. Jetzt wo so langsam der Spätsommer kommt passen die Farben ganz wunderbar und ich freue mich auf kühlere Tage an denen ich ihn tragen kann.

Ich hoffe ein paar von euch haben jetzt Lust bekommen dieses tolle Tuch/Schal zu stricken.

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: