• Baby,  DIY,  Stricken

    Hosenmatz

    Für Babys gibt es so viele tolle Strickmuster, dass man garnicht weiß mit welchem man anfangen soll. Zudem hat man ja auch noch beschränkt Zeit. Wobei die Sachen ja meist „schneller“ gestrickt sind als Teile für Erwachsenen. Da wir mit Stoffwindeln wickeln, wollte ich unbedingt einen Hosenmatz stricken. Entdeckt habe ich die Anleitung bei Lanade und war gleich hin und weg ♥ Auf der Suche nach einem passenden Garn bin ich auf den Shop Frida Fuchs gestoßen und welch ein Zufall, da gibt es Hosenmatz Garn. Also da musste ich doch dann einfach kaufen oder? 😉 Ich habe mich für die Farbe Salbei entschieden. Und 2018 ist diese Farbe total angesagt!…

  • Nähen

    Warum ich als Mama nichts ordentliches nähe

    Seit dem der kleine Mann auf der Welt ist kam ich zuerst garnicht zum nähen (sorry aber das Baby muss rund um die Uhr angeschaut werden: Es ist so süß!) und irgendwann packte mich dann die Lust und ich fing wieder an. Was leichtes und schnelles für den Anfang, schließlich weiß man ja nicht wann der kleine wieder wach ist. Und stolz wie man ist, stopft man das Baby dann auch sofort in die neue Klamotte 😀 Dann kommen die Wachstumsschübe und das eigentliche Zeitmanagement ist voll dahin #sorryaberisso Also fange ich an etwas zuzuschneiden-> Baby wach …. am nächsten Tag wird es dann genäht, zur Hälfte! -> Baby wach…

  • Baby,  Nähen

    Babysachen

    In den letzten Monaten hat sich alles mehr oder weniger um mich und den kleinen gedreht. So soll es ja auch sein. Somit habe ich auch ausschließlich Sachen für den kleinen Mann produziert und das nicht wenig  😆 Es gab jede Menge Hosen, ein paar Pullover und einen Strampler. An sich macht es viel Spaß diese Dinge zu nähen und es geht auch flott. Und überhaupt wenn er sie anhat ist Mama hin und weg. Aber die Zeit zu finden ist nicht immer leicht. Checkerhose von Klimperklein Einige Hosen von Klimperklein zwei Shirts von Klimperklein und zwei Mikey 2.0 Strampler Ich sag euch es gibt so unendlich viele süße Sachen…